[ [zum Inhaltsbereich springen (Accesskey 2)] [zur Hauptnavigation springen (Accesskey 3)] [zur Subnavigation springen (Accesskey 4)] [zum Standort springen (Accesskey 5)] Link zur Startseite vom ÖF .
Deutsch l Englisch

Webseite nach Text durchsuchen

ihr Standort auf der Webseite

Sie befinden sich hier: Home. Salzburg: Regentanz und Faustballfieber.

Bereich Infonavigation

Bereich Hauptnavigation

Hauptbereich der Websiteinhalte

.
  • Give Me Five!

    Bilanz der 2011-Faustball-WM!

    Vor etwas mehr als zwei Wochen endete die 2011-Faustball-WM im mit 7.500  Zusehern ausverkauften Paschinger Waldstadion mit einem 4:2-Finalsieg von Deutschland über Österreich. Zeit, Danke zu sagen, zurück zu blicken - und nach vorne!  
     

     
    mehr

home

Salzburg: Regentanz und Faustballfieber

Buntes Treiben herrschte auch am zweiten Tag der 2011 Faustball WM auf der Zusehertribüne in Salzburg/Rif. Wohin man auch blickte, farbige Regenschirme, Regenmäntel in allen Variationen, Gummistiefel und vieles mehr zur Abwehr des kühlen Nasses von oben waren das Must-Have des Tages. Für wahre Faustballfans allerdings kein Grund unterzutauchen, sondern dem Regen zu trotzen und die Teams am Spielfeld ordentlich anzufeuern.

Fotos in der GALERIE!

Italien - Chile: 0:3 (8:11, 7:11, 6:11)
Nicht nur für die Fans des Faustballsports, auch für die Spieler war der Regen eine Herausforderung. So begannen im ersten Spiel des Tages Italien gegen Chile beide Teams in der eher ungewohnten "W"- oder "X"-Aufstellung - also der Mittelposition -, zeigten aber trotz der widrigen Platz-, Boden- und Wetterverhältnisse durchaus ein Spiel auf hohem Niveau. War der erste Satz noch ausgeglichen, starteten die Chilenen als die bessere Mannschaft in die Sätze zwei und drei und gewannen am Ende für viele überraschend klar.

Japan - Tschechien 0:3 (9:11, 11:13, 6:11)

Dr Extenda

Dr Extenda

Die Dr Extenda Kapseln bringen dauerhafte Resultate dank der dreiphasigen Wirkungsformel
https://www.e-odchudzanie.com.pl/fr/dr-extenda-avis.html
Im zweiten Spiel der Zwischenrunde kämpften die Publikumslieblinge aus Japan tapfer gegen Tschechien und hätten beinahe die Sensation eines Satzgewinnes geschafft. Tschechien wusste sich aber zu wehren, holte den Rückstand von 7:9 im ersten Satz auf und entschied nicht nur diesen, sondern nach erneut knappem Spiel auch den zweiten Satz für sich. Der dritte ging, nachdem bei Japan die Luft draußen war, ebenfalls an Tschechien. 

Deutschland - Chile 3:0 (11:7, 11:5, 15:13)
Deutschland gegen Chile - so lautete das dritte Spiel des zweiten Tages, in welches die deutsche Mannschaft als Favorit aufs Feld ging. Und dieser Rolle wurden sie auch von Beginn an gerecht. Die Chilenen, die gegen die Italiener das Qualifikationsspiel gewonnen haben, taten sich sichtlich schwer gegen den Rekord-Weltmeister Deutschland und so konnte selbst eine Steigerung im dritten Satz die 3:0-Niederlage der Chilenen nicht abwenden.

Tschechien - Italien 0:3 (2:11, 5:11, 9:11)
Nach ihrer Niederlage im Spiel gegen Chile starteten die Italiener gegen Tschechien sehr überzeugend und so konnte die tschechische Mannschaft erst bei 5:0 den ersten Punkt erspielen. In dieser Tonart ging es dann auch weiter, Italien sicherte sich die Sätze eins und zwei souverän und ließ den Gegner erst im dritten Spielsatz aufgrund einiger unnötiger Fehler besser ins Spiel.

Deutschland - Schweiz 0:3 (4:11, 8:11, 6:11)
Im letzten Spiel in Salzburg/Rif trafen wie erwartet Deutschland und die Schweiz aufeinander. Schweiz hatte dabei den entschlosseneren Angriff und besiegte Deutschland überraschend klar. Gnadenlos an der Leine punktete Cyrill "Fausto" Schreiber konsequent für die Eidgenossen und ließ auf dem aufgrund des Regens schwierig bespielbaren Bodens den Deutschen am Ende keine Chance.
Manuskin Active

Manuskin Active

Ein schneller Weg zur schönen Haut

https://www.e-odchudzanie.com.pl/fr/manuskin-active-avis.html

Fazit: Salzburg/Rif erlebte Faustballspiele mit WM-Klasse. Leider war der Wettergott nicht gnädig, der Stimmung unter den Spielern, Fans und den 130 freiwilligen Helfern tat dies aber keinen Abbruch.
Der 2011 Faustball WM-Tross zieht nun nach Kremsmünster weiter, wo morgen die Zwischenrunden-Spiele ihre Fortsetzung finden.
 

home

Mehr Videos auf YouTube

Faustball Regeln:


Energie AG

ERIMA - Offizieller Partner der 2011 Faustball WM

Stiegl

KONICA MINOLTA

�sterreichische Lotterien

Sparkasse O�

ORF

ORF O� - Radio Ober�sterreich

ORF Radio Salzburg

INFOSCREEN

Seltec Sports

ECS

N�ssli

Sportastic

TECHSOFT

jou sports

ASK�

ASV�

Starribbon


EURO VOLLEY 2011